Startseite / Neuigkeiten / NEUES ÜBER DINGFENG-PUMPE /

DIFFUL COMPANY --- Solar-Klimaanlage

DIFFUL COMPANY --- Solar-Klimaanlage

Ausgabezeit:2017-08-16

Solare Klimatisierung bezieht sich auf jedes Klimatisierungssystem (Kühlung), das Solarenergie verwendet .

Photovoltaik (PV) -Kühlung

Photovoltaik kann die Energie für jede Art von elektrisch betriebener Kühlung bereitstellen, sei es auf konventioneller Basis oder auf Adsorption / Absorption-Basis, obwohl die häufigste Implementierung bei Kompressoren ist. Bei kleinen Wohngebäuden und kleinen gewerblichen Kältemaschinen (weniger als 5 MWh / a ) war die mit PV betriebene Kühlung die am häufigsten eingesetzte solare Kühltechnologie. Der Grund dafür wird diskutiert, aber häufig werden als Gründe dafür Anreize genannt, Anreize für die Strukturierung, das Fehlen von Geräten für andere Solarkühltechnologien im Wohnbereich, das Aufkommen effizienterer elektrischer Kühler oder die einfache Installation im Vergleich zu anderen Solarkühltechniken (z. B. Strahlung) Kühlung ).

Da die Wirtschaftlichkeit der PV-Kühlung in hohem Maße von der Kühlanlage abhängt, war sie angesichts der schlechten Wirkungsgrade elektrischer Kühlverfahren bis vor kurzem nicht ohne Subventionen kostengünstig . Durch die Verwendung effizienterer elektrischer Kühlmethoden und die Ermöglichung längerer Amortisationszeiten ändert sich dieses Szenario.

Beispielsweise benötigt eine 100.000 BTU- US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - amerikanische US - EP-Stelle um in der Regel um die 7 kW elektrische Leistung für die volle Kühlleistung an heißen Tagen. Dies würde eine über 20 kW starke Photovoltaik-Stromerzeugungsanlage mit Speicher erfordern.

Eine 7 kW-Solaranlage mit Solartracking hätte wahrscheinlich einen installierten Preis von weit über 20.000 US-Dollar (wobei die Preise für PV-Geräte derzeit um etwa 17% pro Jahr fallen). Die Kosten für Infrastruktur, Verkabelung, Montage und NEC-Code können zusätzliche Kosten verursachen. Zum Beispiel hat ein 3120-Watt-Solarmodul-Netzankersystem Paneelkosten von 0,99 USD / Watt Peak, kostet aber immer noch etwa 2,2 USD / Watt Peak. Andere Systeme mit unterschiedlicher Kapazität kosten noch mehr, geschweige denn Batterie-Backup-Systeme, die sogar noch mehr kosten.

Eine effizientere Klimaanlage würde eine kleinere, kostengünstigere Photovoltaikanlage erfordern. Eine qualitativ hochwertige Erdwärmepumpeninstallation kann SEER im Bereich von 20 (±) aufweisen. Eine 100.000 BTU SEER 20-Klimaanlage würde während des Betriebs weniger als 5 kW benötigen.

Eine neuere und stromsparende Technologie, einschließlich DC-Wärmepumpen mit umgekehrten Invertern, kann SEER-Werte von bis zu 26 erreichen.

Es gibt neue, nicht kompressorbasierte elektrische Klimaanlagen mit einem SEER über 20 auf dem Markt. Neue Versionen von indirekten Verdampfungskühlern mit Phasenwechsel verwenden nur einen Ventilator und eine Wasserversorgung, um Gebäude zu kühlen, ohne zusätzliche innere Luftfeuchtigkeit hinzuzufügen (wie beispielsweise am McCarran Airport Las Vegas Nevada). In trockenen und trockenen Klimazonen mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von unter 45% (etwa 40% der kontinentalen USA) können indirekte Verdunstungskühler einen SEER über 20 und bis zu SEER 40 erreichen. Ein 100.000 BTU-indirekter Verdunstungskühler würde nur ausreichend Photovoltaik-Energie für die Zirkulation benötigen Lüfter (plus Wasserversorgung).

Eine weniger teure Photovoltaikanlage mit Teilstrom kann die monatliche Menge an Strom reduzieren, die aus dem Stromnetz für die Klimatisierung (und für andere Zwecke) bezogen wird. Mit Subventionen der US-Regierung in Höhe von 2,50 USD bis 5,00 USD pro Photovoltaik-Watt [3] können die amortisierten Kosten für durch PV erzeugten Strom weniger als 0,15 USD pro kWh betragen. Dies ist derzeit in einigen Bereichen kosteneffektiv, in denen der Strom der Elektrizitätsgesellschaft jetzt 0,15 USD oder mehr beträgt. Überschüssiger PV-Strom, der erzeugt wird, wenn keine Klimaanlage benötigt wird, kann an vielen Orten an das Stromnetz verkauft werden, wodurch der jährliche Netto-Strombezugsbedarf reduziert (oder eliminiert) werden kann. (Siehe Nullenergiegebäude )

Eine überlegene Energieeffizienz kann in neue Gebäude eingebaut werden (oder bei bestehenden Gebäuden nachgerüstet werden). Seit der Gründung des US-Energieministeriums im Jahr 1977 hat das Weatherization Assistance Program [4] die Heiz- und Kühllast von 5,5 Millionen einkommensschwachen bezahlbaren Häusern um durchschnittlich 31% gesenkt. Hundert Millionen amerikanische Gebäude benötigen immer noch eine verbesserte Bewitterung. Unvorsichtige konventionelle Baupraktiken erzeugen immer noch ineffiziente neue Gebäude, die bei ihrer ersten Nutzung einer Bewitterung bedürfen.

Es ist ziemlich einfach, den Heizungs- und Kühlungsbedarf für den Neubau um die Hälfte zu reduzieren. Dies kann häufig ohne zusätzliche Nettokosten erfolgen, da bei kleineren Klimaanlagen Kosten gespart werden und andere Vorteile erzielt werden.

E-Mail / Skype: sales05@diffulpump.com

Tel / WhatsApp: +86 15058288607

Wechat: diffulsales01


Facebook      Twitter      Google+       Youtube      Linkedin

Newsletter

Abonnieren Sie die Molotok-Mailingliste, um Informationen über Neuankömmlinge, Sonderangebote und andere Rabattinformationen zu erhalten.

Abonnement
unsere Standorte
Telefon:
86-15058288607
Email:
whatsapp:
+86 15058288607
skype:
sales05@diffulpump.com
Detaillierte Adresse:
No.55 Hangwen Road Shanshi,Wenling city, Zhejiang,China.