Startseite / Neuigkeiten / NEUES ÜBER DINGFENG-PUMPE /

Schritte zum erfolgreichen Einbau von vertikalen Wasserumwälzpumpen

Schritte zum erfolgreichen Einbau von vertikalen Wasserumwälzpumpen

Ausgabezeit:2016-12-26

In der Energieerzeugungsindustrie werden Hochwasserpumpen mit niedrigem Förderhöhe und niedriger Förderhöhe für die Wasserumwälzung sowohl in fossilen als auch in Kernkraftwerken verwendet. Viele dieser Anlagen sind fast 40 Jahre alt und erfordern eine Modernisierung der Ausrüstung oder den Austausch von Komponenten. Ein spezifischer Bestandteil, der ein Hauptthema der Diskussion war, ist die Wasserumwälzpumpe.


Die ordnungsgemäße Installation beginnt mit der Grundplatte, auf der sich die Pumpe befindet. Ein schlecht installiertes Fundament führt zu einem vorzeitigen Ausfall. Vor dem Einbau sollte der Boden der Sohlenplatte auf ein weißes Metallfinish gestrahlt und mit Epoxidgrundierung lackiert werden. Anschließend sollte der Boden flach und innerhalb von 0,002 Zoll mit Nivellierbolzen waagerecht montiert werden. Lassen Sie einen Mindestabstand von 3 bis 6 Zoll zwischen der Betoneinlaufkonstruktion und der Sohle für Epoxidmörtel ein.


S teps für eine erfolgreiche Installation

  1. Die Sohlenplatte muss innerhalb von 0,002 Zoll flach und eben sein. Verwenden Sie Präzisionslineal, Maschinistenpegel und Fühlerlehre.
  2. Der Motorständer (Druckkopf) muss zwischen 0,002 Zoll (zwei Stellen) zwischen dem Motorständer und der Sohlenplatte sowie dem Motorständer und dem Motor eben und waagerecht sein. Gehen Sie wie in Schritt 1 vor.
  3. Stopfbuchse sollte konzentrisch zum Motorständer sein.
  4. Prüfen Sie mit Hilfe der Messuhr, ob der Fuß des Motorfußes an der Sohle steht. Dies sollte ein minimales Anpassen erfordern.
  5. Die Montagefläche zwischen Motor und Motor sollte innerhalb von 0,002 Zoll flach sein. Die Motorwelle sollte in einem Winkel von 90 Grad zur Montagefläche stehen (siehe Abbildung 2).
  6. Stellen Sie sicher, dass der Abstand zwischen Motorständer und Motor minimal ist (wenn die Schritte 1 bis 5 befolgt werden). Auf weichen Fuß und Drehmoment gemäß Spezifikation prüfen.
  7. Verwenden Sie eine starke Armhubpumpenwelle, damit sich das drehende Element (Welle / Laufrad) relativ zu den feststehenden Komponenten zentrieren kann und die Installation von Distanzblöcken ermöglicht wird, um die Zentrierung beizubehalten.
  8. Verwenden Sie Präzisionsdistanzblöcke, um die Pumpenwelle in der Stopfbuchse zu zentrieren. Versatzausrichtung nur. Lassen Sie stark zurück.
  9. Überprüfen Sie mit Hilfe der Messuhr die Konzentrizität und Parallelität der Kupplungsflächen. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, die Stopfbuchse zu verschieben, um einen Rundlauf zu erreichen.
  10. Richten Sie die Motorwelle mithilfe der Laserausrichtung an der Pumpenwelle aus.
  11. Schließen Sie bei installierter Ausrichtungsausrüstung die Abflussrohre an, während Sie die Ausrichtung regelmäßig überprüfen.
Newsletter

Abonnieren Sie die Molotok-Mailingliste, um Informationen über Neuankömmlinge, Sonderangebote und andere Rabattinformationen zu erhalten.

Abonnement
unsere Standorte
Telefon:
86-15058288607
Email:
whatsapp:
+86 15058288607
skype:
sales05@diffulpump.com
Detaillierte Adresse:
No.55 Hangwen Road Shanshi,Wenling city, Zhejiang,China.